direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

© Jugend forscht

Jugend forscht ist der größte und bekannteste naturwissenschaftlich-technische Nachwuchswettbewerb in Deutschland. In sieben Fachgebieten treten die Jungforscherinnen und Jungforscher an. Bereits im Jahre 1965 hat der damalige Chefredakteur Herni Nannen der Zeitschrift "Stern" den Wettbewerb initiiert. Dieser wird nun jährlich von der Stiftung Jugend forscht e.V. veranstaltet.

Jungforscherinnen und Jungforscher bis 21 Jahre können sich jährlich bis zum 30. November bei Jugend forscht anmelden. Schülerinnen und Schüler ab Klasse 4 starten in der Juniorensparte "Schüler experimentieren". Jugendliche ab 15 Jahren starten in der Sparte "Jugend forscht". 

Beim Wettbewerb gibt es keine vorgegebenen Aufgaben. Das Forschungsthema wird frei gewählt. Wichtig dabei ist, dass es sich einem der folgenden sieben Fachgebiete zuordnen lässt: Arbeitswelt, Biologie, Chemie, Geo- und Raumwissenschaften, Mathematik/ Informatik, Physik sowie Technik stehen dabei zur Auswahl.

Jugend forscht an der TU Berlin in Bild und Ton

Video Jugend forscht Berlin - Produziert von Studenten der Dekra Hochschule Berlin - Interview: Professor Seliger from CubeFactory on Vimeo.

Audio 2015 gab es über den Wettbewerb einen Audio-Podcast. Axel Flinth, Mitglied des schwedischen Verbunds junger Forscher, hat unseren Regionalwettbewerb besucht und einen interessanten, interkulturellen Vergleich zwischen Jugend forscht und seinem schwedischen Pendant erstellt. Eine deutschsprachige Version seines Beitrages kann unter dem folgenden Link angehört werden: https://soundcloud.com/podden-unga-forskare/sonderfolge-jugend-forscht

Foto Regionalwettbewerb Berlin-Mitte 2017Regionalwettbewerb Berlin-Mitte 2015Regionalwettbewerb Berlin-Mitte 2014Regionalwettbewerb Berlin-Mitte 2013

Zusatzinformationen / Extras

Ansprechpartner

Dipl.-Phys. Erhard Zorn
Tel.: 030 314-23646
Raum E 114
E-Mail-Anfrage

© Jugend forscht

Zu den Infoseiten des Bundeswettbewerbs 2017